Reisebericht 2016
Unser neuer Reisebericht für
© Klaus und Maximilian Seiberth  zurück zum  Reiseindex
Die Ueber den Wolken schweben
Sonntag 17.7.2016
Es wir vor 9 Uhr früh gewesen sein, als wir mit unserer Fahrt nach Sarti, über die Meteora Klöster und dem Tembital, beginnen. Und wieder deutet sich ein heißer Tag an. Aber was solls, wir sind ja in Griechenland. Zunächst Richtung Igoumenitsa und dann rechts auf die Autobahn Egnatia Odos. Hoch nach Metsovo und dem Katara Pass. Alles bestens ausgebaut. Mit zahlreichen Tunnel und ziemlich hohen Brücken. Kurz nach Metsovo müssen wir nochmals nach rechts abbiegen, in Richtung Athen, Kalambaka. Hier treffen wir wieder auf die alte Straße, welche wir vor zig Jahren ( ohne Autobahn ) von Igoumenitsa-Larisa-Sarti benutzt haben. Viel geändert hat sich nichts.  Es ist 10 Uhr 30. als wir die Felsen von weitem erkennen können. Welch grandioser Anblick.
weiter weiter
Griechenlandreise 2016
© klaus und maximilian seiberth  zurück zum Reiseindex
Es wir vor 9 Uhr früh gewesen sein, als wir mit unserer Fahrt nach Sarti, über die Meteora Klöster und dem Tembital, beginnen. Und wieder deutet sich ein heißer Tag an. Aber was solls, wir sind ja in Griechenland. Zunächst Richtung Igoumenitsa und dann rechts auf die Autobahn Egnatia Odos. Hoch nach Metsovo und dem Katara Pass. Alles bestens ausgebaut. Mit zahlreichen Tunnel und ziemlich hohen Brücken. Kurz nach Metsovo müssen wir nochmals nach rechts abbiegen, in Richtung Athen, Kalambaka. Hier treffen wir wieder auf die alte Straße, welche wir vor zig Jahren ( ohne Autobahn ) von Igoumenitsa-Larisa-Sarti benutzt haben. Viel geändert hat sich nichts.  Es ist 10 Uhr 30. als wir die Felsen von weitem erkennen können. Welch grandioser Anblick.
weiter weiter